Compare(0/4) X ALLE LÖSCHEN
Home > ÜBER UNS > NEWS > ECOVACS ROBOTICS - IFA 2017
ECOVACS ROBOTICS - IFA 20172017-09-01
ECOVACS ROBOTICS bringt zukunftsweisende Technologie auf den Markt: DEEBOT OZMO 610 und DEEBOT OZMO 930 mit elektronisch gesteuertem Wassertank

Die auf der IFA vorgestellten neuen Reinigungsroboter von ECOVACS ROBOTICS – der DEEBOT OZMO 610 und DEEBOT OZMO 930 – sind ab Oktober 2017 im Handel erhältlich. Dank der neuen OZMO-Technologie saugen und wischen die beiden Modelle Böden vollkommen automatisch. Der große, elektronisch steuerbare Wassertank, ermöglicht eine effiziente Reinigung einer gesamten Etage. Per App lässt sich je nach Verschmutzungsgrad und Untergrund zudem die abzugebende Wassermenge der Tanks manuell steuern. Der DEEBOT OZMO 930 erkennt zusätzlich unterschiedliche Bodenbeläge und passt seinen Reinigungsmodus automatisch an.


Düsseldorf, August/September 2017 – Mit der OZMO-Technologie saugen und wischen der DEEBOT OZMO 610 und DEEBOT OZMO 930 die Böden einer gesamten Etage in nur einem Arbeitsgang. Der große integrierte Wassertank fasst bis zu 300 Millilitern und befeuchtet das waschbare Mikrofasertuch gleichmäßig während des gesamten Reinigungsprozesses – ein Auffüllen des Tanks während des Wischens entfällt. Das zugehörige Wischtuch passt sich unterschiedlichen Bodenkonturen an und sorgt so für eine effiziente Reinigung. Zusätzlich lässt sich die Menge des abzugebenden Wassers an den jeweiligen Verschmutzungsgrad oder die Beschaffenheit des Bodens anpassen. Per App erhält der elektronisch gesteuerte Wassertank dazu die entsprechende Anweisung. Dank Sicherheitssensoren wird der Wischmodus nur dann ausgeführt, wenn die Wischtuchhalterung an das Gerät angebracht ist. Sobald diese entfernt wird, unterbricht der Wasserfluss.


Kontrolle von überall

Mühelos lassen sich der DEEBOT OZMO 610 und DEEBOT OZMO 930 auch von unterwegs aus steuern. Via ECOVACS-App können sie nicht nur durch die Wohnung manövriert werden, sondern lassen sich auch Reinigungszeiten festlegen und die optimale Reinigungsart für den jeweiligen Boden einstellen. Mithilfe der verbesserten Smart Navi-Technologie scannt der DEEBOT OZMO 930 darüber hinaus seine Umgebung und erstellt einen detaillierten Grundriss, der in der App gespeichert wird. Hier können Nutzer zusätzlich einzelne Räume auswählen, virtuelle Grenzen ziehen und den Stand des aktuellen Reinigungsprozesses abrufen.


DEEBOT OZMO 930 mit automatischer Teppicherkennung

Bereits während des ersten Scanvorganges erkennt der DEEBOT OZMO 930 dank zweier Ultraschallsensoren unterhalb des Gerätes Teppiche sowie Vorleger und speichert diese im Grundriss ab. Um sicherzustellen, dass diese Areale während des Wischvorganges trocken bleiben, meidet der Roboter die gespeicherten Bereiche und fährt sie nur ohne angeschlossene Wischtuchhalterung an. In diesem Fall schaltet der DEEBOT OZMO 930 automatisch auf doppelte Saugkraft, um so tiefsitzenden Staub und Schmutz aus den Teppichen effektiv zu entfernen. Damit wird die Saugleistung nur dann erhöht, wenn es auch wirklich notwendig ist.


Ab Oktober 2017 sind der ECOVACS DEEBOT OZMO 610 für UVP 399,00 Euro und der DEEBOT OZMO 930 für UVP 599,00 Euro im Handel erhältlich.


170901_DEEBOT_OZMO_930_1.jpg.png

170901_DEEBOT_OZMO_610_1.jpg.png


Thank you for your attention!