Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser Shop zur Zeit nicht erreichbar. Wir bitten um Entschuldigung.

Datenschutzerklärung



Letzte Aktualisierung: Juni 2020


Diese Datenschutzerklärung beschreibt unsere Vorgehensweise bei der Erhebung, Verwendung, Weitergabe, Übertragung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihrer Nutzung dieser Website.


Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu ändern und die Änderungen hier zu veröffentlichen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen hin zu prüfen. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden mit Veröffentlichung auf dieser Seite wirksam.


I        Kontaktdaten


Ecovacs verfügt als weltweit tätiges Unternehmen über zahlreiche Niederlassungen oder verbundene Unternehmen in verschiedenen Ländern. Diese Niederlassungen oder verbundene Unternehmen können in Bezug auf die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jeweils unterschiedliche Tätigkeiten ausführen und unterschiedliche Aufgaben haben.


Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Website www.ecovacs-shop.eu (die „Website“) im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), nationaler Datenschutzgesetze anderer Mitgliedstaaten sowie der anderen maßgeblichen Datenschutzvorschriften ist:



Ecovacs Europe GmbH

Anschrift: Holzstraße 2, 40221 Düsseldorf, Deutschland

Telefon: +49 211 5380 4300

E-Mail: info@ecovacs-europe.com

Website: www.ecovacs.com


Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:


DataCo GmbH

Anschrift: Dachauer Str. 65, 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 40 458 40

E-Mail: datenschutz@dataguard.de

Website: www.dataguard.de

Die Website wird von einem unserer verbundenen Unternehmen mit eingetragenem Geschäftssitz in der Volksrepublik China betrieben und gepflegt. Die Volksrepublik China wurde von der Europäischen Union nicht als Land mit angemessenem Datenschutzniveau anerkannt. Um Ihre personenbezogenen Daten angemessen zu schützen, wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich nach Maßgabe eines speziellen Vertrags durchgeführt, der die Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Ländern außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums enthält.

II       Rechte der betroffenen Person


Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie speichern, und wenn dies der Fall ist, können Sie außerdem Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Sie können Ihre personenbezogenen Daten außerdem jederzeit berichtigen oder löschen lassen oder unsere Verarbeitung Ihrer Daten einschränken, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen. Wenn die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen beruht, haben Sie möglicherweise auch das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen.


Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung zu widerrufen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Sie zugestimmt hatten, einstellen. Soweit wir Sie um Ihre Einwilligung für die Nutzung von Cookies bitten, können Sie diese widerrufen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen in dem Abschnitt „Verwendung von Cookies“ ändern


Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag mit Ihnen beruht, oder die Verarbeitung automatisiert erfolgt und Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bereitgestellt haben, werden wir Ihnen auf Verlangen Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format übermitteln, damit Sie diese Daten bei anderen Dienstleistern verwenden können.


Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Rechtsvorschriften zum Datenschutz verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.


III     Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung


(1)   Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu dem Zweck, Ihnen eine funktionierende Website anbieten zu können, Ihnen Kundenbetreuung und bessere Dienste bereitzustellen und die Qualität unserer Produkte zu verbessern (z. B. durch die Entwicklung neuer Produkte und Funktionsverbesserungen bestehender Produkte, damit Sie über qualitativ hochwertige und für Sie geeignete Dienste verfügen). Sofern in dieser Datenschutzerklärung nichts anderes niedergelegt ist, sind Sie nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, doch wenn Sie uns die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Daten auf unsere Anfrage hin freiwillig übermitteln, können Sie von besseren, personalisierten Diensten und schnelleren Reaktionen profitieren.


(2)   Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten


Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verarbeiten, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: Die Verarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, um lebenswichtige Interessen Ihrer Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder wenn wir der Ansicht sind, dass die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist.


(3)   Löschung der Daten und Dauer der Aufbewahrung


Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies notwendig ist, um den Zweck zu erfüllen, oder wie dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist. Bei der Ermittlung der Aufbewahrungsfrist untersuchen wir sorgfältig, ob überhaupt eine Notwendigkeit besteht, personenbezogene Daten zu erheben, und wenn wir eine relevante Notwendigkeit feststellen, bewahren wir diese Daten für den kürzestmöglichen Zeitraum auf, in dem der Zweck der Datenerhebung erfüllt werden kann, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgegeben. Wenn Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke nicht mehr notwendig sind, werden wir die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten unverzüglich löschen oder anonymisieren.


IV     Erhebung von Daten bei Ihrem Besuch der Website und Erstellung von Logdateien


(1)   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung


Jedes Mal, wenn Sie die Website besuchen, erhebt unser System automatisch Daten und Informationen über das Computersystem Ihres Geräts.


Die folgenden Daten werden erhoben:


(a)   Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(b)   Ihr Betriebssystem

(c)   Ihre IP-Adresse

(d)   Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(e)   Websites, von denen Sie zu dieser Website geführt wurden

(f)     Informationen bzgl. Ihres Internet-Service-Providers der user

(g)   Informationen zu Webseiten, von denen Sie auf die Webseite gelangt ist

(h)   Informationen zu Webseiten, die von Ihrem System über die Webseite aufgerufen werden


Diese Informationen werden in den Logdateien unseres Systems gespeichert.


(2)   Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und Erstellung von Logdateien


Die zeitweilige Speicherung der IP-Adresse ist notwendig zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, die Bereitstellung der Website auf Ihrem Gerät zu ermöglichen und potenzielle Gefahren für unsere IT-Systeme zu erkennen (z. B. Hacker- oder andere Cyberangriffe). Dazu werden Ihre IP-Adresse und die Dauer der Sitzung gespeichert. Die Speicherung erfolgt in Logdateien, um die Funktionalität der Website sicherzustellen. Außerdem werden die von uns erhobenen Daten dazu verwendet, um die Leistung der Website zu verbessern und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. An den in diesem Zusammenhang erhobenen Daten nehmen wir keine Auswertung für Marketingzwecke vor. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 (1) f) DSGVO.


(3)   Dauer der Datenspeicherung


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Im Falle der Erfassung der für die Website relevanten Daten werden die Daten gelöscht, sobald die aktuelle Sitzung beendet wird. Im Falle der Speicherung von Daten in Logdateien werden die betreffenden Daten höchstens für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen gespeichert. Sofern eine längere Speicherdauer erforderlich ist, wird Ihre IP-Adresse anonymisiert oder verfälscht, soweit dies mit dem Zweck vereinbar ist, für den wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist verwenden. Eine Anonymisierung oder Verfälschung Ihrer personenbezogenen Daten ist insbesondere dann nicht mit den Zwecken vereinbar, für die wir Ihre Daten speichern, wenn Ihre IP-Adresse mit dem Versuch eines Cyberangriffs im Zusammenhang steht und für den zukünftigen Zugriff auf die Website gesperrt wird.


V      Verwendung von Cookies


(1)   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung


Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Cookies sind Textdateien, die in Ihrem Webbrowser und auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Wenn Sie auf eine Webseite zugreifen, kann ein Cookie in Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, anhand derer der Browser, mit dem Sie die Seite aufrufen, klar erkannt werden kann.


Wir verwenden Cookies, um die Website benutzerfreundlicher zu machen und Ihnen beispielsweise das Browsen zu erleichtern. Mit Cookies, die dann als kleine Datendateien gespeichert werden, kann z. B. auch vermieden werden, dass Sie Ihre Daten auf der Website mehrmals eingeben müssen, oder sie können dazu beitragen, die Sicherheit Ihres Kontos festzustellen.


Unser System kann mithilfe von Cookies automatisch Ihre Spracheinstellungen und Anmeldedaten (einschließlich Benutzername und Passwort) erfassen.


(2)   Von uns verwendete Cookies


Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb und die Anzeige der Webseite technisch notwendig sind („notwendige Cookies“) und Cookies, um Ihre Präferenzen zu speichern („Präferenzcookies“), Informationen über das Verhalten unserer Nutzer auf der Webseite zu erhalten („Statistikcookies“) sowie um Werbung zu präsentieren („Marketingcookies“).


Der Zweck der Verwendung notwendiger Cookies ist die Wahrung unseres berechtigten Interesses, Benutzern die Nutzung von Webseiten einfacher zu machen. Einige Funktionen der Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Dazu ist es notwendig, dass der Browser erkannt wird. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 (1) f) DSGVO.


Präferenzcookies, Statistikcookies und Marketingcookies verwenden wir nur, wenn Sie uns hierfür zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) a) DSGVO.


Bitte geben Sie Ihre unten genannte Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.


Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellungen hier anpassen:


[<a href="javascript: Cookiebot.renew()">Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung</a>]



Auf der Webseite kommen derzeit folgende Cookies zum Einsatz:


[<script id="CookieDeclaration" src="https://consent.cookiebot.com/6e9d36ee-1063-49bd-8c84-8317265bc24f/cd.js" type="text/javascript" async></script>]


Informationen, in welchem Umfang wir personenbezogene Daten wir von Ihnen mithilfe Präferenzcookies, Statistikcookies und Marketingcookies erheben, können Sie den Angaben zu den einzelnen Funktionen und Tools der Webseite (insbesondere im Abschnitt „Tracking und Online-Werbung“) weiter unten entnehmen.


(3)   Speicherdauer und Opt-out


Cookies werden auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und an uns übermittelt. Damit haben Sie als Benutzer die vollständige Kontrolle über die Verwendung Ihrer Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Webbrowser können Sie die Übermittlung von Cookies abschalten oder einschränken. Wenn Sie Cookies auf der Website deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht auf alle Funktionen der Website zugreifen oder diese nutzen. Jedes Cookie hat eine bestimmte Lebensdauer und wird nach Ablauf seiner Lebensdauer automatisch gelöscht.


VI     Webshop

(1)   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf der Webseite haben Sie die Möglichkeit, Bestellungen über Waren und Dienstleistungen aufzugeben und Verträge mit uns zu schließen. Dabei erheben wir die folgenden Informationen von Ihnen:


(a)   Vor- und Nachname,

(b)   Liefer- und Rechnungsadresse,

(c)   E-Mail-Adresse,

(d)   Informationen zur gewählten Zahlungsart und Zahlungsinformationen

(e)   Eingelöste Gutschein-Codes und

(f)     Weitere freiwillige Angaben, sofern Sie diese machen.

Sie können außerdem ein persönliches Kundenkonto anlegen und Ihre Informationen für künftige Bestellungen speichern. In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre Angaben verwalten und ggf. anpassen, den Status Ihrer Bestellungen prüfen sowie frühere Bestellung ansehen und ggf. erneut bestellen. Sie können die Löschung Ihres Kundenkontos beantragen, indem Sie sich an die oben angegebenen E-Mail-Adresse oder Postanschrift wenden.

Ihre Angaben zu den Zahlungsinformationen speichern wir nicht selbst, sondern leiten Sie hierzu an den Online-Zahlungsservice PayPal, den wir mit der Zahlungsabwicklung beauftragen, weiter. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. Hierbei übermitteln wir folgende Angaben an PayPal:


(a)   Vor- und Nachname,

(b)   Liefer- und Rechnungsadresse,

(c)   E-Mail-Adresse und

(d)   IP-Adresse

(e)   Informationen zu Anzahl und Art der gekauften Produkte


Je Nachdem, welche Zahlungsmethode Sie wählen, speichert PayPal ggf. Ihre Bankverbindung, Ihre Kreditkarteninformationen oder die Zugangsinformation zu Ihrem PayPal-Konto.


Unter Umständen führt PayPal vor der Abwicklung eine Identitätsprüfung, um einen Missbrauch Ihrer Daten zu verhindern und leitet Ihre Informationen an eine Wirtschaftsauskunftei weiter.


Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PayPal finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal unter: https://www.paypal.com/en/webapps/mpp/ua/privacy-full


Um Ihnen die von Ihnen bestellten Waren zuzusenden, beauftragen wir ein Versanddienstleistungsunternehmen mit dem Versand der Ware und geben dabei Ihren Namen und die Lieferanschrift an das Versanddienstleistungsunternehmen weiter.


(2)   Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten, die Zahlung Ihrer Bestellung durchzuführen, Ihr persönliches Kundenkonto zu führen und mit Ihnen zu Ihrer Bestellung zu kommunizieren und Ihnen beispielsweise den aktuellen Bestellstatus mitzuteilen.  


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bestellung in unserem Webshop ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

(3)   Dauer der Datenspeicherung

Informationen zu Ihren Bestellung speichern wir solange, bis die Bestellung vollständig abgewickelt ist und darüber hinaus für einen Zeitraum von 4 Jahren. Information in Ihrem Kundenkonto speichern wir so lange, wie Sie Ihr Kundenkonto führen. Danach werden die Bestellinformationen bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.



Die Speicherung der Bestellinformation erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, nachweisen zu können, dass Sie die Waren erhalten haben und Ihnen Kundenservice anzubieten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Aufbewahrung der Informationen bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist erfolgt, damit wir unserer rechtlichen Verpflichtung zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nachkommen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

VII   Kontakt- und E-Mail-Daten


(1)   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung


Auf der Website steht ein Kontaktformular zur Verfügung, das für elektronische Kontakte verwendet werden kann. Wenn Sie dieses Formular nutzen, werden die von Ihnen eingegebenen Daten an uns gesendet und gespeichert. Dies sind folgende Daten:


(a)   E-Mail-Adresse

(b)   Betreff

(c)   Anliegen des Benutzers

(d)   Sicherheitscode


Außerdem können wir über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um Ihre Anfragen zu beantworten. In diesem Fall wird die übermittelte Nachricht in unseren Systemen gespeichert.


Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.


Für die Bearbeitung Ihrer Anfragen nutzen wir Zendesk Support, der von Zendesk Inc., 1019 Market St, San Francisco, CA 94103, USA, bereitgestellt wird. Zendesk Support ist eine cloudbasierte Lösung zur Verbesserung von Kundenservices und zur Verwaltung unserer Interaktionen mit Ihnen.


Wenn Sie eine Anfrage übermitteln, setzt Zendesk Support ein Cookie, um die Zahl anstehender und abgeschlossener Anfragen sowie unsere Antwortzeiten bei der Bearbeitung solcher Anfragen zu messen. Diese Daten werden zur Verbesserung unseres Kundenservice verwendet.


Wenn wir Zendesk Support nutzen, werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auf Servern in den USA verarbeitet. Die USA wird von der Europäischen Union nicht als Land mit einem angemessenen Datenschutzniveau anerkannt. Um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, ist Zendesk im Rahmen des EU-US Privacy Shield zertifiziert und hat sich zur Einhaltung verbindlicher interner Datenschutzvorschriften verpflichtet.


(2)   Zweck und Rechtsgrundlage für die Erhebung von Kontakt- und E-Mail-Daten


Die aus Ihrer Eingabe erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur für Kommunikationszwecke verwendet.


Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient unserem berechtigten Interesse, Ihnen eine kundenfreundliche Methode zur Kontaktaufnahme mit uns zur Verfügung zu stellen, oder ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) f) DSGVO oder Art. 6 (1) b) DSGVO.


Darüber hinaus verwenden wir die in den Logdateien enthaltenen Daten dazu, um einen Missbrauch der Kontaktdaten zu verhindern und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.


(3)   Dauer der Datenspeicherung


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Hinsichtlich der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske im Kontaktformular und per E-Mail übersandter Daten gilt, dass die betreffenden Daten am Ende der Konversation mit dem Benutzer gelöscht werden, d. h. wenn Ihre Anfrage vollständig abgeschlossen ist. Vorausgesetzt, der Inhalt der Korrespondenz ist nicht für eine ordnungsgemäße Dokumentation erforderlich (z. B. wenn Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen) und für die Korrespondenz gelten keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, wird die Korrespondenz einen Monat nach dem Zeitpunkt, zu dem wir die letzte Nachricht von Ihnen erhalten haben, gelöscht.


VIII  Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Drittunternehmen, andere Organisationen oder Personen weiter. Unter den folgenden außergewöhnlichen Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Daten für gesetzliche, angemessene und notwendige Zwecke weitergeben. Dritte, die solche Daten erhalten, haben kein Recht, personenbezogene Daten für irgendeinen anderen Verwendungszweck, über den Sie nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert werden, weiterzugeben oder zu übermitteln.


(1)  Die Weitergabe von Daten mit Ihrer vorausgehenden ausdrücklichen Erlaubnis oder Zustimmung ist notwendig, um Ihnen Produkte und Dienste bereitstellen zu können. Dies gilt insbesondere auch, wenn Sie uns eine Anfrage zu einem bestimmten Produkt senden, das von einem unserer verbundenen Unternehmen hergestellt wird.

(2)  Die Übermittlung von Daten erfolgt im Zusammenhang mit einer Übernahme, Fusion oder Neuorganisation unseres Unternehmens.

(3)  Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Maßgabe von Rechtsvorschriften und verpflichtenden Anforderungen vonseiten der Aufsichtsbehörden.

IX     Grenzüberschreitende Übermittlung


Die personenbezogenen Daten, die bei Ihrer Nutzung der Website erhoben und erzeugt werden, werden auf unseren Servern in der Europäischen Union gespeichert und nicht an Dritte außerhalb der Europäischen Union übermittelt, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich so angegeben.

X      Offenlegung von Daten


Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht öffentlich machen. Falls eine Offenlegung notwendig ist, setzen wir Sie über den Zweck der betreffenden Offenlegung, die Art der offengelegten Daten und den Umfang möglicherweise beteiligter sensibler Daten in Kenntnis. Wir legen Daten nur mit Ihrer vorausgehenden ausdrücklichen Zustimmung offen.


XI     Tracking und Online-Werbung

Wir nehmen an interessenbasierter Werbung teil und nutzen die Dienste von Werbeunternehmen, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Browserhistorie und Ihrer Interessen zielgerichtete Werbung zu zeigen. Wir erlauben externen Online-Werbenetzwerken, Social-Media-Unternehmen und anderen Drittanbieterdiensten, Daten über Ihre Nutzung der Website im Zeitverlauf zu sammeln, um Ihnen Werbeanzeigen auf der Website, anderen von Ihnen genutzten Webseiten, Apps oder Diensten sowie anderen von Ihnen genutzten Geräten abzuspielen oder anzuzeigen. Üblicherweise, jedoch nicht immer, werden die für interessenbasierte Werbung verwendeten Daten mithilfe von Cookies oder ähnlichen Tracking-Technologien erhoben. Wir geben möglicherweise eine allgemeine Kontokennung (z. B. eine E-Mail-Adresse oder eine Benutzer-ID) oder Hash-Daten an unsere externen Werbepartner weiter, um Ihre Identifizierung auf mehreren Geräten zu ermöglichen. Wir nutzen diese Daten gemeinsam mit unseren externen Partnern, um die Ihnen online angezeigte Werbung besser auf Ihre Interessen zuzuschneiden und um werbebezogene Dienste wie Berichterstattung, Zuordnung, Analyse und Marktforschung bereitzustellen.   


(1) Google Ads


Die Website nutzt Google Ads, um Werbung auf anderen Webseiten anzuzeigen. Google Ads ist ein Online-Werbenetzwerk, das von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland, („Google“) betrieben wird. Als Teil von Google Ads nutzen wir Conversion-Tracking-Funktionen.


Jedes Mal, wenn Sie auf eine von Google Ads bereitgestellte Werbung klicken, speichert Google ein Cookie auf Ihrem Gerät, das nach 30 Tagen abläuft. Falls Sie auf eine Google Ad klicken und auf die Website umgeleitet werden, kann Google nachvollziehen, dass Sie durch eine Google Ad auf die Website geführt wurden, und erhebt bis zum Ablauf des Cookies Daten über Ihre Nutzung der Website.


Die mithilfe des Cookies erlangten Daten werden zur Erstellung von Konversionsstatistiken für uns und für die Abrechnung der von Google für uns erbrachten Dienste verwendet. Den Konversionsstatistiken können wir entnehmen, wie viele Besucher über Google Ads auf die Website umgeleitet wurden und wie diese die Website genutzt haben. Wir erlangen dadurch jedoch keine Daten, anhand derer Sie direkt identifiziert werden können.


Google Ads wird nur aktiviert, wenn Sie dem durch Anpassung der entsprechenden Cookie-Einstellungen bei Ihrem ersten Besuch der Website zustimmen. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Ads ist Art. 6 (1) a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellungen für Google Ads unter dem Abschnitt „Verwendung von Cookies“ ändern.


Falls Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen von Google in den USA, die von der Europäischen Union nicht als Land mit angemessenem Datenschutzniveau anerkannt wurden, übermittelt werden, ist ein angemessener Grad an Datenschutz für Ihre personenbezogenen Daten sichergestellt, da Google’s verbundene Unternehmen im Rahmen des EU-US Privacy Shield zertifiziert sind.


(2) Google Analytics


Die Website nutzt außerdem Google Analytics, einen von Google bereitgestellten Webanalysedienst. Google Analytics verwendet Cookies, um uns bei der Analyse der Nutzung der Website zu unterstützen, Berichte über die Aktivitäten auf der Website zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website und des Internets bereitzustellen. Die mithilfe des Cookies erzeugten Daten über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) können von Google und seinen verbundenen Unternehmen an Server in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Wenn jedoch die IP-Anonymisierung auf der Website aktiviert ist, kürzt Google Ihre IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums. Nur in außergewöhnlichen Fällen wird die ungekürzte IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Google-Daten vermischt.


Die im Zusammenhang mit Cookies, Benutzerkennungen (z. B. Benutzer-IDs) oder Werbekennungen von uns gesendeten Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Daten werden automatisch einmal im Monat gelöscht, wenn ihre Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.


Weitere Informationen über die Nutzungsbedingungen und den Datenschutz bei Google Analytics finden Sie auf der Webseite https://www.google.com/analytics/terms/gb.html oder https://policies.google.com/.


Google Analytics wird nur aktiviert, wenn Sie dem durch Vonahme der entsprechenden Cookie-Einstellungen bei Ihrem ersten Besuch der Website zustimmen. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 (1) a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellungen für Google Analytics unter dem Abschnitt „Verwendung von Cookies“ ändern.


Sie können außerdem verhindern, dass Google die mithilfe des Cookies generierten Daten zu Ihrer Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) erhebt und verarbeitet, indem Sie das Browser Add-on unter folgendem Link herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.


(3) Mixpanel


Die Website nutzt Mixpanel, ein Webanalysetool, das von Mixpanel, Inc., One Front Street, Floor 28, San Francisco, CA 94111, USA, bereitgestellt wird.


Mixpanel verwendet Cookie- und Pixeltechnologien zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf der Website und erstellt Protokolle über Ihre Nutzung der Website und Ihre Interaktionen in diesem Zusammenhang. Diese Protokolle dienen dazu, Ihre Benutzererfahrung zu verstehen und zu verbessern und allgemein Verbesserungen an der Website vorzunehmen.


Mixpanel wird nur aktiviert, wenn Sie dem durch Vornahme der entsprechenden Cookie-Einstellungen bei Ihrem ersten Besuch der Website zustimmen. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Mixpanel ist Art. 6 (1) a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellungen für Mixpanel unter dem Abschnitt „Verwendung von Cookies“ ändern.


Im Verlauf der Analyse durch Mixpanel werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auf Servern in den USA verarbeitet. Die USA wird von der Europäischen Union nicht als Land mit einem angemessenen Datenschutzniveau anerkannt. Um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, ist Mixpanel im Rahmen des EU-US Privacy Shield zertifiziert.


XII   Social Share Buttons

Die Website verwendet Social-Media-Plugins von Facebook und Twitter. Das Facebook-Plugin wird von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2 Dublin, Irland, („Facebook“) betrieben. Das Twitter-Plugin wird von Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, („Twitter“) betrieben.


In diesem Zusammenhang verwenden wir eine „Zwei-Klick-Lösung“. Dies bedeutet, dass bei Ihrem Zugriff auf die Website keine personenbezogenen Daten automatisch an die Anbieter solcher Plugins übermittelt werden. Sie können den jeweiligen Anbieter dieser Plugins an seinem Logo erkennen. Wenn Sie auf das Logo des betreffenden Plugins klicken, wird das Plugin aktiviert und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung zum Anbieter des Plugins her. Der Plugin-Betreiber erhält die Information, dass Sie die Website besucht haben, sowie die vorstehend beschriebenen Daten aus den Logdateien, und zwar unabhängig davon, ob Sie sich bei dem betreffenden Betreiber registriert haben oder nicht.


Durch die Aktivierung des Plugins werden personenbezogene Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt und auf Servern in den USA gespeichert. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten an den Betreiber des betreffenden Plugins übermittelt werden, noch haben wir umfassende Kenntnis davon, in welchem Umfang der Betreiber personenbezogene Daten erhebt, für welchen Zweck solche Daten verwendet und wie lange sie gespeichert werden.


Der Betreiber des betreffenden Plugins verwendet solche Daten zur Erstellung von Benutzerprofilen, die für Werbezwecke, Marktforschung und/oder zur Optimierung seiner Website genutzt werden. Diese Verwendung personenbezogener Daten dient insbesondere dazu, Ihnen Werbung zu zeigen, die Ihren Interessen entspricht, und andere Benutzer über Ihre Aktivitäten auf der Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung solcher Profile zu widersprechen. Um dieses Recht auszuüben, müssen Sie eine Anfrage direkt an den Betreiber des betreffenden Plugins richten.


Sie stimmen der Übermittlung personenbezogener Daten an den Betreiber des betreffenden Plugins zu, wenn Sie auf das Plugin klicken und es damit aktivieren. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 (1) a) DSGVO.


Die personenbezogenen Daten werden an den Betreiber des betreffenden Plugins übermittelt, auch wenn Sie sich nicht bei diesem Betreiber registriert haben und wenn Sie nicht in Ihrem Konto angemeldet sind. Wenn Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, ist der Betreiber des betreffenden Plugins in der Lage, Ihren Besuch auf der Website mit Ihrem persönlichen Konto zu verknüpfen. Wenn Sie mit solchen Plugins interagieren, wird diese Information auch in Ihrem persönlichen Konto gespeichert und Ihren Kontakten angezeigt.


Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook und Twitter finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Unternehmens.


Die Datenschutzrichtlinie von Facebook finden Sie unter http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten: http://www.facebook.com/help/186325668085084 oder http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications.

 

Die Datenschutzrichtlinie von Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/privacy. Bitte beachten Sie, dass Twitter im Rahmen des EU-US Privacy Shield zertifiziert ist: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

XIII  YouTube Videos


Wir haben Videos auf der Website eingebettet, die von www.youtube.com bereitgestellt werden und direkt auf der Website abgespielt werden können. YouTube ist ein von Google betriebener Dienst. Alle Videos sind im Datenschutz-Modus eingebettet. Dies bedeutet, dass personenbezogene Daten erst dann an YouTube übermittelt werden, wenn Sie auf den Abspiel-Button („Play“) klicken.


Wenn Sie auf „Abspielen“ (Play) klicken, erhält Google die Information, dass Sie die betreffende Seite der Website, auf der das Video eingebettet ist, besucht haben. Außerdem verwendet YouTube Cookies, um Daten über die Benutzer der Website zu sammeln, und übermittelt diese Daten an Google, und zwar unabhängig davon, ob Sie bei YouTube registriert sind und ob Sie in Ihrem persönlichen Konto angemeldet sind. Wenn Sie in Ihrem persönlichen Konto angemeldet sind, ist Google in der Lage, Ihren Besuch auf der Website mit Ihrem persönlichen Konto zu verknüpfen.


Google speichert Ihre personenbezogenen Daten als Benutzerprofil und verwendet diese Daten für Werbe- und Marktforschungszwecke und/oder zur Optimierung seiner Webseiten. Diese Daten werden insbesondere genutzt, um Ihnen Werbung zu zeigen, die Ihren Interessen entspricht, und zwar unabhängig davon, ob Sie bei YouTube registriert sind oder nicht. Sie haben das Recht, der Erstellung solcher Profile zu widersprechen. Um dieses Recht auszuüben, müssen Sie eine Anfrage direkt an Google richten.


Weitere Informationen über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch Google und Ihre Rechte in Bezug auf diese Verwendung finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.


Wir verwenden von YouTube bereitgestellte Videos zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Ihnen Inhalte in ansprechender und optimierter Form zu präsentieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) f) DSGVO.

XIV Sicherheit


Wir verpflichten uns, nach besten Kräften alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch technische Sicherheitsvorkehrungen und geeignete Sicherheitsrichtlinien für unsere Mitarbeiter zu gewährleisten. Sie erkennen an und sind sich bewusst, dass mit der Übermittlung und Speicherung personenbezogener Daten immer ein Risiko verbunden ist und infolgedessen Schäden, die Ihnen möglicherweise aus der unrechtmäßigen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte entstehen, uns gegenüber niemals geltend gemacht werden können. Falls Daten, für die wir verantwortlich sind, infolge eines Sicherheitsverstoßes preisgegeben werden, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu untersuchen, und gegebenenfalls jene Personen benachrichtigen, deren Daten möglicherweise betroffen sind. Darüber hinaus werden wir alle weiteren Schritte unternehmen, die nach geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen sind.