Tipps zur Fensterreinigung: Wie du deine Fenster wie ein Profi reinigst

2022-10-23

Fensterreinigung ist seit jeher einer der schwierigsten Teile der Hausreinigung. Wir können Stunden damit verbringen, die Gläser zu wischen und sie zum Glänzen zu bringen. Doch in einem Moment glänzen die Fenster, und im nächsten Moment springen Schlieren und Staub hervor, die unser Meisterwerk ruinieren können. Wenn du in einem hohen Stockwerk wohnst, kann das Fensterputzen so aufregend sein wie in einem Actionfilm. Die Tipps zur Fensterreinigung sagen uns nur, wie einfach das Putzen sein kann, aber sie sagen nicht, wie schwer es ist.


Außerdem können Fenster komplizierter sein, als wir es vielleicht wahrnehmen. Ein Fenster besteht in der Regel aus mehreren Teilen wie dem Glas, dem Fensterrahmen, dem Fensterflügel und der Fensterscheibe. Außerdem haben wir Fensterschienen, in deren Ecken sich leicht Schmutz ansammeln kann. Wir haben auch Fensterschirme, in denen sich Staub und Insekten festsetzen können und die leicht schmutzig werden. Sie erfordern eine spezielle Behandlung.

 

Glücklicherweise haben technische Innovationen unser Zuhause intelligenter gemacht. Die faulste und klügste Art, unsere Fenster zu putzen, besteht darin, dass wir unsere Hände frei haben und die Aufgabe einem Fensterputzroboter überlassen. Außerdem sind wir hier, um dich mit unseren umfassenden Tipps zur Fensterreinigung zu unterstützen.

 

Lege also los mit unseren Tricks und fange an wie ein Profi.

 

Tipps für die Fensterreinigung


Bevor du mit dem Fensterputzen beginnst, nimm dir etwas Zeit, um die folgenden Tipps und Tricks zum Fensterputzen zu lesen. Sie werden dazu beitragen, den Reinigungsprozess einfacher und effektiver zu gestalten.

 

  • Bereite Material und Werkzeuge vor.  Das kann ein Wischtuch, einen Schwamm, einen Abzieher, ein großes Handtuch, einen Eimer und eine Reinigungslösung enthalten. Wenn du es leid bist, Entscheidungen zu treffen und Preise zu vergleichen, empfehlen wir dir, einen  Fenterreinignungsroboter nach Hause zu holen. Er ist in der Regel mit den notwendigen Werkzeugen für die Fensterreinigung ausgestattet.



  • Vorher Staub abwischen. Bevor du Wasser und Lösung auf das Fenster sprühst, kannst du zuerst den Staub von den Gläsern und dem Fensterrahmen entfernen, denn der Staub kann sich mit dem Wasser vermischen und später zu Schlamm werden, was den Reinigungsaufwand noch erhöht.
  • Oben beginnen. Wenn du dein Wischtuch auf das Glas legst, solltest du auf die Bewegungsrichtung achten. Beginne am oberen Rand des Fensters und bewege dich gleichmäßig nach unten, um Streifen so weit wie möglich zu vermeiden.
  • Wische das überschüssige Wasser vom Fenster ab. Vergiss nicht, überschüssiges Wasser von den Glasflächen abzuwischen, denn es enthält Schadstoffe und kann Schlieren und Flecken hinterlassen. Außerdem solltest du verhindern, dass das Wasser auf deine Wände und Böden tropft.


Tipps zur Fensterreinigung: Zu vermeidende Fehler

 

Jetzt, wo du ein Experte in Sachen Fensterputztipps bist, bist du auf halbem Weg, ein echter Profi in Sachen Fensterreinigung zu werden. Abgesehen von den Reinigungstipps ist es wichtig, diese Fehler zu vermeiden, um wieder ein streifenfreies, blitzsauberes Fenster zu erhalten.

 

Schaue dich um und prüfe, ob du die folgenden Fehler beim Fensterputzen schon einmal gemacht hast.


  • Falsches Vorgehen. Bevor du das Glas abwischst, solltest du daran denken, dass du zuerst mit dem oberen Teil beginnst. Wir sollten die Lösung auftragen und nach dem Abwischen des Glases mit einem weichen Tuch einige Augenblicke warten, um den Staub zu entfernen. Wenn noch Flecken übrig sind, können wir sie mit einem Rakel vorsichtig entfernen.
  • Verwenden des gleichen Wischtuchs. Manchmal verschmiert das Wischtuch selbst den Schmutz auf den Oberflächen, wenn wir sie nicht gründlich reinigen. Um eine optimale Reinigungswirkung zu erzielen, können wir verschiedene Arten von Wischtüchern für bestimmte Verfahren verwenden. So haben sich zum Beispiel saugfähige Tücher als hervorragend geeignet erwiesen, um Schmutzwasser zu entfernen.
  • Fensterreinigung an sonnigen Tagen. Manche von uns putzen ihre Fenster lieber, wenn die Sonne heiß ist, weil das Sonnenlicht das Wasser schnell von den Oberflächen verdampft. Das bedeutet aber auch, dass du weniger Zeit hast, um das schmutzige Wasser wegzuwischen.
  • Zu viel Spray auftragen. Beim Fensterputzen gilt nicht, dass mehr besser ist. Wenn du zu viel sprühst, fließt das schmutzige Wasser schließlich auf die Fensterbank und den Boden und hinterlässt Schlieren.

 

Ein letzter Trick: Befreie deine Hände mit unserer WINBOT-Serie

 

Wenn du zu beschäftigt bist, um selbst zu putzen, und dich die hohen Kosten für die Beauftragung eines professionellen Dienstleisters stören, ist der Kauf eines Fensterputzroboters definitiv die beste Investition. Hier sind unsere letzten Tipps zur Fensterreinigung für alle, die makellose Fenster ohne den ganzen Aufwand haben möchten.

 

Bei der Wahl des idealen Reinigungsroboters sind drei Faktoren zu berücksichtigen: wie intelligent er ist, wie er unsere Reinigungsanforderungen erfüllen kann und wie sicher er ist. Deshalb schlagen wir vor, dass du deine Wahl aus unserer WINBOT-Serie triffst.

 

Fensterputzroboter sind intelligente Geräte, die automatisch arbeiten können. Zum Beispiel ist unser WINBOT W1 PRO mit der neuesten SLAM 3.0-Technologie für intelligentes Pfaddesign ausgestattet. Mit dieser eingebauten Software können Benutzer ihre Reinigungsmodi anpassen und die Software würde den Roboter automatisch hin und her bewegen, um die Flecken von den Glasoberflächen zu entfernen und ein glänzendes Fenster zu hinterlassen.


 


Die Saugleistung gilt seit langem als ein Top-Kriterium für die Beurteilung von Fensterputzrobotern, und unsere WINBOT-Serie ist in diesem Aspekt wettbewerbsfähig. Der WINBOT W1 PRO ist mit einem Sauggebläse ausgestattet, dass eine Saugleistung von 2.800 Pa erbringen kann. Damit wird sichergestellt, dass der Roboter die Glasflächen fest erfasst und eine bessere Reinigungswirkung erzielt.

 

Sicherheit hat beim Produktdesign oberste Priorität. ECOVACS hat ein 8-faches Schutzsystem für Rundum-Sicherheit entwickelt, einschließlich einer schwimmenden Reinigungstuchplatte, einem Schutzmechanismus gegen Stromausfall, einem branchenführenden Anti-Rutsch-Antriebssystem und einem Mechanismus zur Erkennung und Anpassung des Luftdrucks.


Zusammenfassung


Es ist für jeden von uns wichtig, die Fenster regelmäßig zu putzen und frische Luft hereinzulassen. Das Fensterputzen ist nicht nur eine Aufgabe der Hauswartung, sondern auch eine notwendige Routine für die Gesundheitspflege. Jetzt, da du unsere Tipps zum professionellen Fensterputzen kennst und über häufige Fehler informiert bist, die es zu vermeiden gilt, ist es an der Zeit, diese Tipps in die Tat umzusetzen und deinen Fenstern ein frisches Aussehen zu verleihen. Beherzige diese Tipps und vergiss nicht unseren letzten Trick. Hole dir einen WINBOT nach Hause und lass ihn dein letzter Ausweg beim Fensterputzen in Stoßzeiten sein.

 

Bist du auf der Suche nach weiteren Tipps und Tricks für die Hausreinigung? Möchtest du über die neuesten Produkte und Verkaufsinformationen von uns informiert werden? Der ECOVACS-Newsletter ist ab sofort für dich da. Zögere nicht, ihn zu abonnieren, um weitere exklusive Angebote zu erhalten und dein intelligentes Zuhause mit uns zu gestalten.